Käsekuchen (nach einem alten Familienrezept)

 

Tipp: Wenn Ihr den Kuchen lieber mit einem dünnen Boden machen möchtet, dann kann man den Teig auch teilen und einen „Sandwichkuchen“ backen. Mit Streuseln ist der auch sehr lecker!

 

Zutatenliste

 

Teig:

200 gr. Mehl

1 Tl Backpulver

1 Ei

70 g Zucker

75g Butter

1 Eßl. Wasser

Zu einem Teig verrühren und dünn in einer gefetteten Kuchenform ausrollen/kneten. Den Teig am Rand etwas hochziehen oder halbieren (s. Foto oben)

 

Füllung:

4 Becher a 250 g Quark (wir nehmen immer den mit 40%, man kann natürlich auch „mageren“ nehmen)

2 Vanillepuddingpulver

6 Eier

225g Zucker

1 Zitrone oder Zitronensaft/1 Pck Zitronenzesten

125g verflüssigte Butter

1 Becher Sahne (geschlagen, dann wird der Kuchen lockerer)

Das Mark einer Vanilleschote

Alles miteinander verrühren und ab damit in den Ofen.

Backen bei: 180 Grad ca 70-80 Minuten

 

Danke an meine bessere Hälfte für das Rezept und das Backen!

LG Melanie