Buchtipp zu dem Thema: Kräuter aus meinem Garten

Hirsch Siegrid; Grünberger Felix

Halbleinen

Hardcover

26 x 20 cm

01.04.2019

22

800

978-3-902134-79-0

Preis: 34,90 Euro

Zum Verlag und zum Buch gehts: Hier!

Jetzt muss ich erst Mal tief durchatmen und berichten!

Als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen hatte, dachte ich nur: „Wow“.
Als ich angefangen habe zu Lesen, konnte ich es nicht mehr weglegen.

Kann man ein Kräuterbuch als spannend und fesselnd bezeichnen?Ich glaube schon!

Diese Rezension ist gar nicht so einfach, weil das Buch so umfangreich ist, dass ich überhaupt nicht wusste, was davon ich Euch zeigen soll. Normalerweise fotografiere ich auch immer das/der Inhaltsverzeichnis/Index, aber das sind bei diesem Buch sage und schreibe: SECHSZEHN Seiten.

Ich habe mir wirklich die Mühe gemacht und alle 800 Seiten gelesen. Ich bin zwar über einige Sachen gestolpert, die man anders machen könnte (schreibe ich dem Verlag noch als Verbesserungsvorschlag) aber ansonsten ist das ein Buch für das man eigentlich einen Extraplatz in einem Schrein oder sowas einrichten müsste, damit man es immer zur Hand hat bzw. nachlesen kann. So zum Beispiel 😉

 

Ich versuche Euch mal einen kleinen Einblick zu verschaffen. Fangen wir doch mit den Autoren an:

Eine kleine Übersicht findet man am Anfang des Buches:

Auf 800 Seiten werden die Pflanzen ausführlich beschrieben. Hier bekommt man einen kleinen Seitenüberblick.

Es gibt Pflanzen in dem Buch, von denen wusste ich gar nicht, dass sie als Heilpflanzen/Kräuter eingestuft sind. Eine Seite ist informativer als die andere und da ich ein großer Fan vom Labkraut bin (das ist so pflegeleicht und duftet…das muss man einfach auf dem Balkon oder im Garten haben) habe ich mal beispielhaft diese Seite herausgesucht:

Auf dem Einband steht, dass das ein Standartwerk ist, aber das ist es nicht. Das ist mit Abstand das umfassendste und beste Kräuterbuch, dass ich je in gelesen habe.

Es gibt umfangreiche Pflanzenbeschreibungen, richtig gute Fotos, Rezepte und Anwendungen und natürlich auch immer etwas „Magisches“ dazu. Ich habe es oben ja schon geschrieben: Spannendes und fesselndes Buch! Genau richtig für angehende oder fortgeschrittene Kräuterhexen 😉

Das habe ich garantiert nicht das letzte Mal in der Hand und auch wenn es von meinem Esszimmertisch verschwinden muss (Foto oben), es kommt in das Regal mit den Büchern in denen man öfters mal nachschlagen möchte.

Der Preis ist im Verhältnis zum Umfang und des Inhalts absolut gerechtfertig, wenn nicht sogar fast zu günstig. Falls Ihr Euch also was zu Weihnachten schenken oder wünschen möchtet….

LG Melanie