DIY: Glücksglas

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir sowas aktuell alle brauchen!

Glücksglas

Also los gehts:

Man nehme irgendein Glas mit Deckel

Besorge sich:

Glücksbringer, Deko, u.a. wonach einem gerade ist!

Wer möchte, kann sich auch ein schönes Etikett mit einem Motivationsspruch oder Gedicht ausdrucken und das auf dem Glas anbringen!

Anwendung:

Man schreibe jeden noch so kleinen, aber schönen Wohlfühlmoment auf einen Zettel und werfe ihn in das Glas!

Wenn man unglücklich ist, kann man zwischendurch einfach schöne Momente nachlesen oder man setzt sich Silvester zusammen hin und liest gemeinsam!

Es kommt mehr zusammen als man denkt, man weiß es nur nicht mehr!!!

Mein Glas ist von 2013! Das war für mich ein sehr bewegtes und anstrengendes Jahr und das habe ich mir und jemandem geschenkt, der es sehr dringend brauchte. Ich bin eigentlich immer relativ glücklich und brauchte das Glas nicht lange! Ich habe es aber immer noch als Erinnerung!

Es wirkt! Versprochen!

LG Eure Melanie