Herzblattsalat/Aptenia cordifolia

Deutscher Name: Herzblattsalat/Eiskraut

BotanischeBezeichnung: Aptenia cordifolia

Famile: Mittagsblumengewächse

Aussat: In nährstoffarme, nicht zu feuchte Erde,

Wichtig: Samen nicht mit Erde bedecken (Lichtkeimer) und gut feucht und warm halten.

 

Geschmack: Die Blätter schmecken wie frische junge Erbsen, leicht säuerlich. Ich nutze sie vorwiegend frisch z. B. auf Brot oder in Salaten, die noch etwas „grün“ vertragen können.

Blüten: Öffnen sich nur mittags (Mittagsblumengewächs) und sind klein und pink. Werden aber gerne von Insekten angeflogen.

Vermehrung durch Samen und Stecklinge.

In milden Regionen ist eine Überwinterung im Freiland z.B. auf dem Balkon möglich, eine Überwinterung im Zimmer sollte unbedingt hell, kühl und trocken erfolgen.

Herzblattsalat: Ein zuverlässiger Permanentsalat! Vermehrt sich in milden Regionen durch Selbstaussat!

Auf einem geschützten Balkon ist er ganzjährig nutzbar. Meiner muss mal wieder geteilt werden 😉