Pflanzenporträts

Baumtomate/ Tamarillo

Name: Baumtomate/Tamarillo Botanisch: Cyphomandra betacea Vermehrung: Anzucht aus Samen oder Kopfstecklingen aus dem Blühbereich Blüten: Frühstens im 2. Jahr rosa/weiß Informationen: Die Baumtomate ist eine immergrüne, baumartige Pflanze mit großen, samtig behaarten – sehr unangenehm riechenden – Blättern.Die Baumtomate erreicht frei ausgepflanzt eine Höhe von bis zu 5 Metern, im Kübel bis zu 3 Meter […]

KAPfs, Wais und UPOs

Ihr wisst nicht, was KApfs, Wais  und UPOs sind? Hier kommt die Auflösung: KAPF = Keine-Ahnung-Pflanzen, die einem plötzlich „erscheinen“ (in Töpfen, im Garten, im Urlaub usw.) und sich nicht namentlich bekannt gemacht haben. Wai= Was auch immer – da gerade keimt UPO = Unbekannte Pflanzenobjekte und die Steigerung von Kapfs. Wird nur von Personen […]

Drachenwurz/Dracunulus vulgaris

Deutscher Name: Gemeiner Drachenwurz Botanischer Name: Dracunulus vulgaris Familie: Aronstabgewächse (Araceae) Herkunft/Vorkommen: Zitat Wikipedia: „Die Gemeine Drachenwurz ist im östlichen Mittelmeergebiet beheimatet und kommt westlich bis Korsika und Sardinien vor. Sie ist auf dem Balkan, den ägäischen Inseln, auf Kreta und im Südwesten der Türkei weit verbreitet. Sie wächst in Wäldern und Gebüschen auf nährstoffreichen, […]

Es war einmal: Eine Palmenrettung/ Chamaerops humilis

Da feiert man gemütlich die Goldene Hochzeit seiner Eltern und sieht das das arme Pälmchen einsam und allein im Garderobenvorraum stehen. Die Feier war wirklich schön und das Essen toll, aber die ging mir einfach nicht aus dem Kopf. Da ich ja manche Sachen einfach nicht lassen kann, habe ich mir ein Herz gefasst und […]

Braunen Daumen gibt es nicht…

es gibt nur Pflanzen am falschen Standort! Ich bin letztens über einen Blogbeitrag gestolpert, bei dem mir wirklich die Haare zu Berge standen. 1. Ich bin immer sehr zwiegespalten wenn es um „Sponsoring“ geht. Ich versuche -bisher und immer noch- ohne Werbung auf meinem Blog auszukommen und wenn ich hier etwas poste, dann hat niemand […]

Ananas erfolgreich vermehren

Wissenswertes über die Ananas: http://de.wikipedia.org/wiki/Ananas Tipps zum Einkaufen Importierte Ananas werden in den Heimatländern unreif geerntet und reifen während des Transports leicht nach. Tipps für den Einkauf: 1.  Der Ananasschopf sollte möglichst viele grüne, gesund aussehende Blätter ohne braune Ränder haben. Besonders wichtig sind grüne Blätter im Schopfinneren, da dort das Wachstumszentrum sitzt. 2. Optimal […]

Blühendes Goldsternchen: Bulbine natalensis

Deutscher Name: Goldsternchen Botanischer Name: Bulbine natalensis   Familie: Affodillgewächse (Asphodelaceae) Herkunft: Südafrikas in trockenen Regionen Habitus: Rosettenartig Blätter: dickfleischig, sukkulent, im Alter stammbildend Blüte: Blütenstand mit vielen kleinen – ca. 1 cm großen- leuchtend gelben Einzelblüten, die mehrere Wochen von unten nach oben erblühen. Bei älteren Pflanzen erscheinen auch mehrere Blütenstiele gleichzeitig (s.u) Tipp: […]

Eine kleine Feigengeschichte

Um es vorwegzunehmen: Es gibt natürlich ein Happy End und das sieht aktuell (Oktober 2020) so aus 😉 Es war einmal eine kleine Feige (Ficus carica/ Bayernfeige Violetta), die stand ganz einsam und verlassen bei einem befreundeten Exotenhändler in der Ecke und sollte kompostiert werden. Da kam eine gute Pflanzenfee vorbei und verliebte sich auf […]

Blasenesche/Blasenbaum/Koelreuteria paniculata

Deutscher Name: Blasenesche/Blasenbaum Botanische Bezeichnung: Koelreuteria paniculata Famile: Seifenbaumgewächse /Sapindaceae) Aussat: Ich habe meine Im Herbst von einem Baum geerntet und die Samen einfach in einen Topf mit Erde gelegt und den in eine geschützte Ecke im Garten gestellt. Anmerkung: Ich war mir nicht sicher ob die Samen evtl stratifiziert werden müssen. Scheinbar lag ich mit […]

Ein frosttoleranter Himmelsstürmer – die Schönranke/Eccremocarpus scaber

Die Rankpflanze mit dem botanischen Namen: Eccremocarpus scaber ist bisher nur als Saatgut im Handel erhältlich, da sie als einjährige Pflanze gilt. Bei richtigem Standort ist diese Pflanze aber durchaus mehrjährig und eine echte Alternative zu anderen Rankpflanzen. Der richtige Standort Die Schönranke benötigt gut durchlässigen Boden ohne Staunässe und bevorzugt einen sonnigen Standort.  Während […]

Nach oben scrollen