VHS Biogarten Düsseldorf

[Aus dem Archiv: Beitrag von 2017, überarbeitet 2019]

Ich war Anfang Mai 2017 im Rahmen meiner Fachberater-Ausbildung im Biogarten in Düsseldorf und so begeistert, dass ich zu einem Rundgang einladen möchte. Dieser Garten ist das Paradebeispiel dafür, wie man wild und wunderbar umsetzen kann. Ist auf alle Fälle immer einen Besuch wert (y)

Wissenswertes

Als meine bessere Hälfte den Wildwuchs gesehen hat, meinte er, dass ihm das aber echt zu viel wäre. Ist es das wirklich oder verhindert der dichte Bewuchs evtl, dass der Boden austrocknet?! 😉

 

Richtige Pflanzen am richtigen Standort und schwupp: Kaum noch Pflegeaufwand!

 

Dieser Frühbeetkasten wird mit Pferdeäpfeln beheizt. Gar keine schlechte idee 😉

 

Ein Gemüsegarten sieht hässlich aus? Garantiert nicht!

 

Diese Wiese durfte nur von Kinderfüßen betreten werden. Es gab einen kleinen, freigeschnittenen Weg den die Kleinen gehen konnten. Wer wohnt denn da?

 

Ein Biotop im Biotop und das faszinierendste: Der teich funktioniert komplett ohne Pumpe und Frischwasserzulauf! Tja, wenn man weiß wie es geht, geht alles!

 

Darf natürlich in keinem Biogarten fehlen: Ein ausgebuchtes Insektenhotel

 

So löst man im Biogarten Schädlingsprobleme: Entweder wartet man bis die Nützlinge sich vollfressen oder – wenn der Befall zu schlimm ist: Ast Abschneiden, mit Schädlingen ertränken und auf dem Kompost entsorgen. So bleibt alles im Garten!

 

Auch diese Brennesseln haben eine Aufgabe: Sie sind lecker, sie sind Dünger und sie sind Nahrung für Schmetterlinge.

 

Mein Fazit:

Das ist nur ein kleiner Einblick durch den Garten. Für alle, die sich mit dem Thema: „Ökologisch Gärtnern“ beschäftigen, lohnt sich der Ausflug. Zahlreiche Seminare runden das Konzept ab und ein sehr nettes Team steht mit Rat und Tat zur Verfügung. In so einem Garten arbeiten zu dürfen wäre genau mein Ding 😉

 

 

 

2 comments on “VHS Biogarten Düsseldorf”

  1. Pingback: Samentüte Origami

Comments are closed.