Über mich

Blogbeitreiberin:

Melanie Schellack

Ich bin eine Florasexuelle aus Leidenschaft.

Werdegang:

Ehemalige Exoten- und Kübelpflanzengärtnerin aus BI (Gartengröße 1200qm, ca. 600 Kübelpfanzen) landet 2015 im grünen, wunderschönen Duisburg und wird dort zu einer „geschreberten“ Gärtnerin.

Unser erster Garten  (übernommen 2015- 2020) ist uns quasi zugelaufen.  Unser neuer Garten ist uns 2020 geschenkt worden.

Ich glaube fest daran, dass es keine Zufälle gibt (und es sowas wie gutes Karma gibt) und da der neue Schrebergarten direkt bei uns „umme“ Ecke ist (7 Minuten Fußweg), gab es gar keine langen Überlegungen ob wir umziehen oder nicht.

Unsere Pflanzen mussten natürlich mit (leider bekommt man für Pflanzen in Schrebergärten weniger Geld, als sie wirklich wert sind. Nur die Laube zählt!) und das war mit Abstand das Verrückteste was wir  bisher gemacht haben. Es hat aber geklappt! Fast alle haben überlebt und wachsen und gedeihen!

2017 abgeschlossene Ausbildung zur Fachberaterin für Kleingärten 

Wir gärtnern:

– Nach dem Prinzip:
Was im Garten anfällt, bleibt auch im Garten (Prinzip: Permakultur)!

– wir haben ein Herz für #Kulturbegleitkräuter!

– Unsere Pflanzen sind fast alle ess- und/oder nutzbar, alte Sorten besonders: Willkommen!

– Bei uns ist jeder Gartenuntermieter willkommen und niemand – aber auch rein niemand- wird begast, vergiftet oder getötet. Unsere Mieter regeln sowas selber!

Unser Schrebergarten ist nach dem 3 Zonen-Konzept von Marcus Gastl     

angelegt und ist als Hortus am Iltispark im Hortusnetzwerk eingetragen. Uns liegt das naturnahe Gärtnern sehr am Herzen und wir hoffen, dass man durch Vormachen Mitstreiter gewinnen kann.

Unser neuer, aktueller Vorstand ist: Mega!

Seid Ihr mit dabei?

LG Melanie